Direkt zum Inhalt

Wiener Food-Startup erfolgreich bei Puls 4 Show „2 Minuten 2 Millionen“

29.04.2020

Länger satt und mehr Energie mit dem Keto-Granola von Tulipans. Die Gründer überzeugen bei ihrem Pitch und holen sich bei der Puls 4 Startup Show das REWE Startup Ticket sowie ein Investment von Hans-Peter Haselsteiner.

35 kg Zucker pro Jahr isst jeder Österreicher und über 50 % der Menschen sind übergewichtig. Aber woran liegts? Julia Tulipan, Gründerin von Tulipans, Ernährungsexpertin und erfolgreiche Buchautorin, sieht eine Ursache dafür, im erhöhten Zucker- und Kohlenhydratkonsum. Oft fehlt es Konsumentinnen und Konsumenten an der Zeit für die Essenszubereitung. Es muss schnell gehen und so wird tendenziell zu den falschen Lebensmitteln gegriffen. Das Wiener Startup Tulipans bietet die Lösung: zuckerarme Lebensmittel mit genialem Geschmack. Zudem machen die Produkte richtig satt und geben langanhaltende Energie. Die Gründer konnten mit ihrem Keto Granola und dem extremen Fachwissen nicht nur Hans-Peter Haselsteiner überzeugen, sondern auch das begehrte REWE Startup Ticket von Markus Kuntke ergattern.

Erfolg bei Puls 4 Startup Show „2 Minuten 2 Millionen“

In der aktuellen Sendung von „2 Minuten 2 Millionen“ auf PULS 4 konnten die Tulipans -Gründer Julia und Leo Tulipan mit ihrem Pitch und einer Kostprobe überzeugen. Hans-Peter Haselsteiner zögerte nicht lange und holte sich 10% der Firmenanteile mit einem Investment in der Höhe von 50.000 Euro. Außerdem erhielten sie das begehrte REWE Startup Ticket von Markus Kuntke. Ab Mai ist das Tulipans Keto Granola österreichweit in Merkur und Billa Filialen im Innovationsregal zu finden.

Tulipans Keto Granola besteht ausschließlich aus schonend gebackenen Nüssen und Saaten. Es wird zu Gänze auf Soja und künstliche Süßstoffe verzichtet. So ist das Granola besonders gut verträglich und ein richtiger Sattmacher. Zudem hat es um 80% weniger Kohlehydrate als vergleichbare Granolas. Beim Zucker sind sich die Tulipans einig: Geschmack braucht keinen Zucker.

Gesundheit zurückerobert

Die Gründer von Tulipans, Leo und Julia, sind seit mehr als 20 Jahren ein Team und gehen durch dick und dünn. Julia hatte selbst über 15 Jahre lang mit ihrer Gesundheit und ihrem Gewicht zu gekämpft. Mit der ketogenen Ernährung hat sie ihre Gesundheit wieder zurückerobert. Begeistert von dieser Ernährungsweise ermöglichen Julia und Leo nun auch anderen Menschen einen einfachen Einstieg in ein zuckerfreies Leben. Mit ihrem Food Startup Tulipans entwickeln sie low-carb Lebensmittel und erobern damit den Markt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Rebel Meat mit seinem innovativen Burger-Konzept gewann den ersten Durchgang des FAB Accelerators im Vorjahr. Das Produkt steht kurz vor der Einlistung bei Metro. Wer möchte diesem Beispiel folgen?
Thema
28.10.2019

Innovative Start-Ups aus dem Food & Beverage-Bereich werden dabei über die Dauer von sechs Monaten bei der Entwicklung ihrer Konzepte und Produkte unterstützt und auf ihrem Weg zu Marktreife ...

Die beiden Startup-Gründer Xiaoao Dong und David Prott.
Markenartikel
03.10.2019

Nach dem Erfolg von „Marry – The Berried Icetea“ mit 60.000 produzierten Flaschen in nur wenigen Monaten folgt mit „Barry“ nun der nächste Streich. In Graz feierte der neue Eistee jetzt seine „ ...

Bernhard Koler, Head of Marketing von Metro Österreich und Michael Pirka, Projektleiter von Metro (2. und 3. von Links) mit den Siegern von Rebel Meat sowie Marko Ertl, Co-Founder von HERD und Nikolaus Munaretto, Curator MU Startup Hub (2. und 1. von rechts).
Thema
19.06.2019

In der Modul University am Wiener Kahlenberg ist der Sieger des ersten FAB Accelerator von Metro, Herd und der Modul University gekürt worden: Das Open-Air-Pitching-Event am 13. Juni konnte Rebel ...

Thema
15.02.2019

Großbritannien löst Deutschland als Spitzenreiter für vegane Produkteinführungen ab, die Dichte veganer Produkteinführungen sinkt bei unseren Nachbarn.

Die Gewinner des Pitsches, twinster, goodbag und markta, mit den Sponsoren und Veranstaltern
International
21.01.2019

Zehn prominente österreichische Start-ups mit Retail-Fokus reisten am 17. Jänner nach Zürich, um ihre innovativen Geschäftsideen vor hochkarätigen Schweizer Investoren und Kooperationspartnern zu ...

Werbung