Direkt zum Inhalt

Wiesbauer arbeitet an der Kapazitätsgrenze

20.03.2020

Kaum bewältigbare Nachfrage beim Handel, dafür liegt der gesamte Gastro-Bereich am Boden - Wurstspezialist Wiesbauer arbeitet unter herausfordernden Umständen.

Wiesbauer-Geschäftsführer Thomas Schmiedbauer balanciert sein Unternehmen zwischen überbordender Konsumnachfrage und fehlendem Gastro-Geschäft.

Wiesbauer ist derzeit mit einer etwa fünffach erhöhten Nachfrage seiner Kunden konfrontiert. Man unternimmt alles, um Kundenbestellungen zu erfüllen, was aber nur teilweise möglich ist. In diesem Zusammenhang bedankt sich Wiesbauer-Geschäftsführer Thomas Schmiedbauer vor allem bei seinen Mitarbeitern, die mit größtem persönlichem Einsatz nicht nur für Wiesbauer, sondern auch für die Versorgung der gesamten Bevölkerung einen riesigen Beitrag leisten. Derzeit wird weit mehr als die doppelte Menge wie üblich produziert, was den Betrieb an seine Kapazitätsgrenzen führt und nur aufgrund der zusätzlichen Schichten rund um die Uhr möglich ist. Dazu kommt, dass bereits wichtige österreichische Rohstofflieferanten riesige Probleme mit ihren ausländischen Arbeitskräften haben und aufgrund dieses Engpasses eine Rohstoff-Verknappung zu befürchten ist.

Gastro-Geschäft liegt brach

Im Gegensatz dazu ist der Gastrobetrieb innerhalb der Wiesbauer-Gruppe nur minimal mit Aufträgen versorgt. Wiesbauer Gourmet Gastro steht vor dramatischen Problemen, die zu drastischen, derzeit nicht abschätzbaren Folgen führen können.

Ebenfalls eingeschränkt sind die Wiesbauer Bistro & Shops, die derzeit ausnahmslos "Nahversorungsaufgaben" umsetzen dürfen, aber auch diese leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
23.04.2019

Noch bis Ende Juli 2019 verlost Wiesbauer im Rahmen eines attraktiven Grill-Gewinnspiels jede Woche einen Weber-Grill.

KR Karl Schmiedbauer mit Enkel Benjamin und seinem Sohn Thomas
Industrie
15.03.2019

Sowohl der Aufsichtsratsvorsitzende der Wiesbauer Holding AG, KR Karl Schmiedbauer, als auch sein Sohn Thomas Schmiedbauer, der Geschäftsführer von Wiesbauer-Wien, wappnen sich gegen den ...

Markenartikel
18.02.2019

Vor einem Jahr wurde das Verpackungsdesign der Slice-Spezialitäten von Wiesbauer umgestellt. In einem zweiten Schritt werden nun auch die SB-Stück-Produkte im neuen, einheitlichen Markenauftritt  ...

Die Rinderrippen sowie zwei weitere Produkte - Schweinshaxen und Rinderbrust - erweitern das Grillsortiment von Wiesbauer.
Neue Produkte
16.01.2019

Der Fleischprofi erweitert sein Angebot vorgegarter Grillspezialitäten um drei weitere Produkte.

Neue Produkte
10.10.2018

Wiesbauer bringt zu Weihnachten drei besondere Schinkenspezialitäten in die Feinkosttheken des Lebensmittelhandels. Zusätzlich gibt es auch Geschenkkörbe des Wurstproduzenten.

Werbung