Direkt zum Inhalt
Ohne Gastronomie fehlt ein wichtiger Absatzmarkt für heimisches Wild. Spar unterstützt den Wildbret-Handel und bietet nun heimisches Wild an. Für Nie-derösterreichs Landesjägermeister Josef Pröll, Georgina Gois, Marktleiterin im Eurospar-Markt Herzogenburg und Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber ist es naheliegend, dass wir in Niederösterreich zusammenhalten. #sparfuernie-deroesterreich

Wildsaison im Frühjahr - auch zum Grillen

29.04.2020

Ab 30. April 2020 bieten Interspar-, Eurospar- und Spar-Gourmet-Filialen in Niederösterreich, Wien und dem nördlichen Burgenland für einen Monat lang Wildbret aus niederösterreichischen Revieren an. Nach dem Wegfall der Gastronomie, bietet Spar damit eine neue Absatzmöglichkeit für heimisches Wildfleisch. Was viele nicht wissen – Reh-, Hirsch oder Wildschweinsteaks sind auch auf dem Grill etwas Besonderes.

Spar bot Wildbret bereits in den vergangenen Jahren im Herbst an. Nun können Kundinnen und Kunden schon mit Beginn der Rehsaison – also im Frühling – Wildbret kaufen und was auch neu ist, das Wildfleisch stammt aus niederösterreichischen Revieren. Für die Jägerschaft wurde damit eine zusätzliche neue Absatzmöglichkeit geschaffen. Dass Wildbret leicht zuzubereiten ist, zeigt derzeit auch Martina Hohenlohe mit ihren Kochvideos auf ihrem Blog „Mein wunderbarer Kochsalon“.

Wildbret liegt im Trend

„Wir freuen uns, dass Spar gemeinsam mit dem Wildbret-Handel dem Wildfleisch aus Niederösterreich eine neue Plattform bietet und vor allem der urbanen Bevölkerung den Zugang zu diesem herrlichen Lebensmittel erleichtert“, so Niederösterreichs Landesjägermeister Josef Pröll. „Wildbret erfüllt sämtliche Konsumentenwünsche: Es ist artgerecht und natürlich gewachsen, wurde schonend erlegt, kommt aus der Region und ist qualitativ hochwertig.“ Wildbret entspricht somit dem derzeitigen Ernährungstrend. „Es freut mich sehr, dass es in dieser angespannten Abnahme- und Preissituation im Fleischbereich gelungen ist, eine neue zusätzliche Absatzmöglichkeit zu schaffen“, so Pröll.

Spar versorgt Bevölkerung mit Wildbret

Das Wildfleisch wird ab 30. April für voraussichtlich einen Monat in Interspar-, Eurospar- und Spar-Gourmet-Filialen in Niederösterreich, Wien und dem nördlichen Burgenland erhältlich sein. „Wir übernehmen einen Teil der Gastronomie-Mengen indem wir, zusätzlich zum üblichen Wild-Verkauf im Herbst, jetzt auch den ganzen Mai niederösterreichisches Wildbret anbieten. Übrigens, die meisten Wildspezialitäten eignen sich auch perfekt zum Grillen“, versichert Spar-Geschäftsführer Alois Huber.

#sparfuerniederoesterreich

Lebensmittel aus Niederösterreich haben bei Spar Vorrang. Betriebe aus der Region beliefern Spar seit Generationen in einer fairen Partnerschaft. Mit dem Verkauf von Qualitäts-Produkten aus Niederösterreich unterstützt Spar heimische Betriebe und hilft wertvolle Arbeitsplätze in allen Regionen des Landes zu sichern. „Naheliegend, dass wir in Niederösterreich zusammenhalten“, so Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Täglich liefert Gemüsebauer Anton Giner aus Thaur neben Radieschen auch Kopfsalat, Jungzwiebel, Romanischen Salat und Kohlrabi frisch an Spar.
Handel
24.04.2020

Frisches Gemüse und kontinuierliche Nahversorgung, auf die man sich verlassen kann: Besonders in Krisenzeiten sind Jahrzehnte lang gewachsene Partnerschaften, wie jene zwischen Spar und den ...

Kaffeeröster Simon Karl liefert nun aus seiner Röstmanufaktur in Thalgau vier Sorten an die umliegenden Spar-Supermärkte im Salzburger Flachgau.
Handel
23.04.2020

Mit rund 40.000 Produkten von fast 2.500 heimischen Produzenten ist Spar ein wichtiger Partner der österreichischen Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion. Aufgrund der aktuell geschlossenen ...

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im neuen Spar-Supermarkt Carlbergergasse freuen sich, unsere Kundinnen und Kunden beraten zu dürfen.
Handel
17.04.2020

Spitzenangebote und eine Top-Auswahl bietet der neue Spar-Supermarkt in der Carlbergergasse 64-66 im 23. Wiener Gemeindebezirk, der am Mittwoch, 15. April, eröffnete. Spar präsentiert sich an ...

Die Gründerinnen und Gründer überzeugen nicht nur die Expertinnen und Experten bei Spar, sondern auch die Kundschaft. v.l.n.r. vorne: Fabian Raum (Wingman), Sandro Werbanschitz (Evan), Manuel Zeller (Neoh), Benjamin Böning (Seicha), Adel Hafizovic (Neoh), Josef Prückl (PepUpLife); Mitte: Lukas Lovrek, Leopold Lovrek, Philippa Lovrek (Basenbox), Horst Burgstaller (Mabura) Christoph Humer (Lobsters), Helena Burgstaller (Mabura), Mathias Lüftenegger (Die Nudl), Johannes Holzleitner (Leiter
Handel
16.04.2020

Start-ups vor den Vorhang – heißt es seit zwei Jahren bei Spar. Unter dem Markendach „Young & Urban by Spar“ finden Kundinnen und Kunden exklusiv bei Spar, Eurospar, Interspar insgesamt rund ...

DI Werner Habermann, Geschäftsführer der Arge Rind und Helmut Gattringer, Tann-Betriebsleiter in St. Pölten.
Handel
16.04.2020

Für den Rindfleischmarkt wird es aufgrund der aktuellen Situation immer enger. Das Wegfallen des Außer-Haus-Verzehrs lässt den Absatz drastisch sinken. Die Arge Rind und Spar schützen jetzt die ...

Werbung