Direkt zum Inhalt
von links: Mag. Florian Stern (Wincor Nixdorf), o.Univ.Prof.Dr. Peter Schnedlitz (Wirtschaftsuniversität Wien), Ing. Gernot Hugl, MBA (Wincor Nixdorf), Angela Proksch (VinziMarkt Hauffgasse), Ing. Andreas Kren (Wizard Software), Georg Stern (Vinzenzgemeinschaft Hl. Elisabeth)

Wincor Nixdorf Österreich liefert Kassensysteme für guten Zweck

03.09.2015

Wincor Nixdorf Österreich unterstützt gemeinsam mit Wizard Software den VinziMarkt mit einer maßgeschneiderten Kassenlösung. Im VinziMarkt können finanziell Bedürftige Lebensmittel, Produkte des täglichen Bedarfs oder Textilien zu reduzierten Preisen erwerben.

Um den Angestellten und freiwilligen Helfern den Arbeitsallteig zu erleichtern, spendete Wincor Nixdorf zwei Beetle-Kassen mit Touch-Bildschirm, Bondrucker und Handscanner. Wizard Software unterstützte das Projekt mit einer eigens abgestimmten Warenwirtschaftssoftware. Die neuen Systeme ermöglichen darüber hinaus eine schnelle und einfache Kontrolle der Einkaufsberechtigungsausweise.

„Mit der Kassenlösung von Wincor Nixdorf und Wizard Software steht uns ein modernes und sicheres Kassensystem zu Verfügung, das die Handkassen ablöst und das zudem eine Verlagerung der Ausweiskontrolle vom Eingang zur Kasse ermöglicht. Damit entfällt die häufig als diskriminierend empfundene Kontrolle beim Eingang“, so Georg Stern, Obmann Vinzenzgemeinschaft Heilige Elisabeth.

Der VinziMarkt ist Teil der weltweit tätigen Vinzenzgemeinschaften, die sich ehrenamtlich für Obdachlose und finanziell Bedürftige einsetzt. In den Märkten in Wien und Graz werden Food- und Non-Food-Produkte sowie Textilen, die für den herkömmlichen Verkauf nicht geeignet sind, aber deren Qualität geprüft und garantiert ist, zu einem Maximalpreis von 30 % des üblichen Verkaufspreises an Bedürftige verkauft. Die Erlöse des Marktes sind ein wesentlicher Beitrag zur Finanzierung der Notschlafstellen VinziBett (Ottakringerstraße, Wien) und VinziPort (Rennweg, Wien).

In den Märkten sind überwiegend ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung