Direkt zum Inhalt

„Wir sind BIPA!“

25.05.2010

Das ist das Motto der neuen BIPA Personalkampagne Genau das zeigten die BIPA MitarbeiterInnen, als sie am 21. Mai live in sechs Städten den BIPA Spirit auf der Straße spürbar machten.

In der aktuellen BIPA Personalkampagne wird das unter dem Motto „Wir sind BIPA!“ thematisiert, wo auch BIPA MitarbeiterInnen als Models fungieren. Diese Tatschache führte in weiterer Folge zu einer Guerilla-Aktion – aus eigenem Antrieb der MitarbeiterInnen.

BIPA startete mit 16. Mai 2010 seine neue Personalkampagne unter dem Motto “Wir sind BIPA!”. Dabei stehen echte BIPA MitarbeiterInnen im Mittelpunkt der Kampagne, welche österreichweit auf Plakaten, in TV-Spots und Broschüren umgesetzt wird. “Unsere Mitarbeiter- Innen berichten hier authentisch über ihre Erfahrungen und Erfolge bei BIPA – denn sie sind es, die die BIPA-Philosophie täglich leben, die über reale Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unsere Unternehmenskultur berichten können”, erklärt BIPA Geschäftsführer Mag. Dietmar Gruber.

Dieser Ansatz kam bei den MitarbeiterInnen so gut an, dass spontan die Idee einer Guerilla- Aktion im Zuge der Personalkampagne geboren war. Mit dem Gedanken, die Begeisterung für den BIPA-Spirit weiterzugeben, fanden deshalb am Freitag, den 21. Mai 2010, österreichweit an acht Standorten Straßen-Aktionen statt. An Verkehrsknotenpunkten, wie Zebrastreifen und Fußgängerzonen, in Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Bregenz, verteilten BIPA MitarbeiterInnen Informationsbroschüren zur neuen BIPA Personalkampagne und kleine Goodies und machten mit Bannern auf sich aufmerksam. Dabei zogen sie viele neugierige Blicke auf sich – und interessierte Passanten an.

“Der Hintergrund für diese Aktion ist, dass alle MitarbeiterInnen bei uns Teil der ‚BIPA-Familie‘ sind – bei uns herrscht ein familiäres Arbeitsklima. In kleinen Filialteams wird die Basis für unseren Erfolg gelegt”, so Dietmar Gruber über den Grundstein für die Idee zur erfolgreichen Aktion. Wert gelegt wird bei BIPA außerdem auf eine offene Gesprächskultur, gezielte Aus- und Weiterbildung und die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzubringen. Dass neue Ideen bei BIPA immer willkommen sind und mit der nötigen Portion Kreativität umgesetzt werden, hat diese Aktion gezeigt – und dass BIPA MitarbeiterInnen Freude bei der Arbeit haben, davon konnten sich die ÖsterreicherInnen bei der Straßen-Aktion überzeugen.

1 2008 stellte sich BIPA erstmalig den harten Kriterien des international renommierten Wettbewerbs „Great Place to Work“

und erreichte den sensationellen 1. Platz in der Kategorie „Unternehmen über 250 Mitarbeiter“. Auch das Engagement von

BIPA im Bereich der Lehrlingsausbildung und Nachwuchsförderung wurde 2008 mit dem Staatswappen für ausgezeichnete

Lehrlingsausbildung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit belohnt.)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
28.04.2020

Das Corona-Virus hat uns vorsichtiger gemacht: Wir halten Abstand von anderen Menschen, bleiben zu Hause, waschen uns ununterbrochen die Hände und tragen unseren Mund- und Nasenschutz. Auch ...

Handel
24.04.2020

Mamas geben das ganze Jahr über ihr Bestes. Als wahre Allrounderinnen haben sie immer ein offenes Ohr für alle und sind einfach unersetzlich. Grund genug, um zumindest einmal im Jahr ganz bewusst ...

Handel
21.04.2020

1980 eröffnete Bipa die erste Filiale unter dem Namen „Die junge Parfumerie“ in der Goldschmiedgasse in Wien. Das war der Anfang einer großen österreichischen Geschichte. Nun feiert Bipa seinen 40 ...

Thema
20.04.2020

Mund- und Nasenschutz bei Bipa von lokalen Unternehmen stößt auf große Resonanz

Handel
17.04.2020

BIPA und Procter & Gamble starten bereits zum dritten Mal die erfolgreiche Spendenaktion zugunsten der Caritas Initiative #wirtun. Aber nicht nur im Muttertagsmonat Mai wollen sie erneut ...

Werbung