Direkt zum Inhalt
Große Freude über die Auszeichnung bei Familie Woerle (im Bild v. li.): Michael Esterl (Generalsekretär des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort), Renate Scheichlbauer-Schuster (Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk), Silvia Woerle, Gerrit Woerle und WKÖ-Präsident Harald Mahrer.

WKO-Auszeichnung für Woerle zum „Sieger aus Leidenschaft“

19.06.2019

Wirtschaftskammer Österreich würdigt umfassende Bemühungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für die Region.

Großen Grund zur Freude gibt es beim Käsehersteller „Gebrüder Woerle GmbH“ über die jüngste Auszeichnung der Wirtschaftskammer Österreich. Das Traditionsunternehmen wurde unter vielen Top Betrieben im Bereich „Familie, Nachhaltigkeit und Frauen“ zum „Sieger. Aus Leidenschaft“ gekürt. Mit der Prämierung wurden vor allem der nachhaltige Erfolg und die solide Zukunftsperspektive des Henndorfer Unternehmens, das seit 1889 bereits in fünfter Generation besteht, honoriert. „Diese Auszeichnung freut uns natürlich sehr und ist eine schöne Anerkennung für die konstante Leistung und den Erfolg, den wir als Familie gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Jahr für Jahr erwirtschaften“, freute sich Gerrit Woerle, der die Auszeichnung gemeinsam mit seiner Schwester Silvia im feierlichen Rahmen im Julius-Raab-Saal der Wirtschaftskammer in Wien entgegennahm.

Woerle als Leuchtturm für die gesamte Wirtschaft

„Spitzenleistungen in Innovation und Exzellenz, Export und Design, Nachhaltigkeit und Klimaschutz, Ausbildung und Familienfreundlichkeit machen aus den ausgezeichneten Unternehmen Leuchttürme für die gesamte Wirtschaft und Österreich als Wirtschaftsstandort. Der Wirtschaftskammer Österreich war es eine besondere Freude, diese Unternehmen für ihre großen Leistungen zu ehren. Damit wollen wir die Vielfalt und Exzellenz im Gewerbe und Handwerk in der Öffentlichkeit bewusst machen“, betonte WKÖ-Präsident Harald Mahrer.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
22.07.2020

Bereits zum zweiten Mal hintereinander darf sich das Egger Märzen Bier aus der Privatbrauerei Egger zu den Top-Märzenbieren des deutschsprachigen Raums zählen.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Karl Schwarz von der Privatbrauerei Zwettl stellen den Waldviertel Sonderpreis vor
Industrie
21.07.2020

Wie wichtig regionale Rohstoffe sind, weiß die Waldviertler Privatbrauerei Zwettl aus eigener langjähriger Erfahrung – bezieht sie doch Hopfen und Malz aus der unmittelbaren Umgebung der Brauerei ...

Handel
07.07.2020

Mit seiner Sonder-Kampagne zum Dank seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die außergewöhnlichen Leistungen in Zeiten von Corona setzte Lebensmitteleinzelhändler Hofer ein Zeichen der ...

(v. l. n. r.): Claus Hofmann-Credner (Marketingleiter bei Almdudler), Gerhard Schilling (Geschäftsführer von Almdudler) und Prof. Dr. Werner Beutelmeyer (Institutsvorstand und Eigentümer des market instituts) bei der Übergabe des Customer Excellence Awards 2020
Industrie
02.07.2020

In einer market institut-Befragung von 46.000 Konsumenten setzt sich Almdudler mit klarem Abstand gegen 27 weitere Limonademarken durch.

Rainer Trefelik, bisher Wiener Handelsobmann, ist neuer Bundesspartenobmann Handel und der Nachfolger von Peter Buchmüller, der an die Spitze der WK Salzburg wechselt.
Handel
26.06.2020

Neues Leitungsteam der WKÖ-Bundessparte Handel gewählt: Rainer Trefelik folgt auf Peter Buchmüller – Nina Stift (NÖ) und Gerhard Wohlmuth (Stmk.) sind seine Stellvertreter

Werbung