Direkt zum Inhalt

Wo in 5 Jahren die Kaufkraft steckt

11.05.2005

Die Kaufkraftunterschiede der Wohnbevölkerung in Österreich werden immer geringer, stellt RegioPlan in seiner jüngsten Studie ("Kaufkraft Index Österreich Prognose 2009", Ausgabe 2004) fest. Regionale Unterschiede verringern sich stetig: 1994 lag die Spannweite zwischen dem Bundesland mit dem geringsten und dem Bundesland mit dem höchsten Kaufkraftindex noch bei fast 30 Indexpunkten. 2004 betrug die Differenz rund 19 Punkte.

Bis zum Jahr 2009 wird sich die Spannweite weiter verringern und voraussichtlich nur mehr 16 Indexpunkte betragen. Die Nachbarschaft zu den westlichen EU-Mitgliedstaaten und zur Schweiz wird sich - trotz anhaltender Probleme im Produktionssektor - langfristig positiv auswirken. Vor allem die Bezirke Bregenz, Dornbirn und Feldkirch werden an Kaufkraft zulegen. Bisher konnte das Burgenland als einziges Ziel 1-Fördergebiet stark von den Regionalförderungen der EU profitieren. Ab dem Jahr 2007 wird das Burgenland nicht mehr Ziel 1-Gebiet sein. Im Vergleich zu den anderen Bundesländern wird das Kaufkraftniveau etwas abnehmen. Aufgrund der kontinuierlich konkurrenzfähiger werdenden Wirtschaft Tirols kann davon ausgegangen werden, dass die Kaufkraft bis 2009 ansteigen wird.

Der große Einfluss des Tourismus an der Wirtschaftsleistung und am Arbeitsmarkt macht Tirol jedoch sehr empfindlich gegenüber Faktoren wie dem Wetter und Saisonschwankungen. Bis 2009 wird Kärnten zwar an Kaufkraft zulegen können, das Bundesland bleibt jedoch nach wie vor auf dem letzten Platz im Wohlstandsranking. Die Abwanderung kaufkraftstarker Schichten aus Wien wird sich fortsetzen. Besonders Mödling, Korneuburg und Wien-Umgebung werden davon profitieren.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zu den 13 Kräutern gesellen sich jeweils die Namensgeber als dominanter Einzelgeschmack.
Industrie
24.06.2019

Anlässlich des Jubiläumsgewinnspiels „130 Jahre Bonbonmeister Kaiser Austria!“ verschickt der Bonbonmeister von Juni bis August prall gefüllte Zuckerl-Koffer!

Markenartikel
24.06.2019

Die Neoh Schokoriegel mit 90 Prozent weniger Zucker verkauften sich seit ihrem Markteintritt bereits 9 Mio. Mal. Nun folgt eine dritte Sorte.

Industrie
24.06.2019

Die Mondi Gruppe hat eine voll recycelbare Polypropylenstruktur für Tiefziehanwendungen entwickelt, die eine Verbesserung der CO2-Bilanz im Vergleich zu bestehenden Verpackungen um 23 % erreicht ...

Claudia Anders übernimmt bei Rewe die Bereichsleitung der neuen Abteilung "Konzern Media Services"
Karriere
24.06.2019

Die Rewe Group besetzt die Leitung des Anfang 2019 neugeschaffenen Media-Service-Bereichs mit einer ausgewiesenen Media-Expertin.

DocLX-Gründer Alexander Knechtsberger und Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schwabl stellten in der Vorwoche die Ergebnisse der Jugendstudie vor.
Thema
24.06.2019

Eine Umfrage unter 2.263 jungen Menschen zwischen 14 und 29 Jahren zeichnet ein interessantes Bild der heimischen Jugend.

Werbung