Direkt zum Inhalt

Woerle | Käse-Neuheiten

08.03.2018

Heumilch-Produkte liegen im Trend. Das weiß auch Käsespezialist Woerle und bringt neue Käsevariationen in das Kühlregal.

Die Salzburger Privatkäsereri bringt drei neue Sorten in den Lebensmittelhandel. Einerseits „Woerle´s Großglockner“ (200g), der durch seine sorgfältige reifung besonders kräftig und würzig schmeckt. Für alle die deren Liebelingskäse Heumilch-Emmentaler oder -Mondseer ist gibt es auch eine gute Nachricht. Die Beiden gibt es jetzt auch im praktischen Scheibenformat.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Setzen sich gemeinsam für die Artenvielfalt ein: Konrad Steiner (wissenschaftlicher Berater von Woerle), Gerrit Woerle (Geschäftsbereichsleiter Strategie) und Heumilchbauer Wolfgang Eibl aus Henndorf.
Thema
26.08.2019

Der Henndorfer Familienbetrieb Woerle nimmt schon seit jeher seine Verantwortung im Sinne von nachhaltigem Wirtschaften ernst. Dazu gehört auch ein sensibler Umgang mit den Ressourcen und der ...

Handel
26.06.2019

Ab sofort können Kundinnen und Kunden bei Spar, Eurospar, Interspar und Maximarkt in ganz Österreich ihre eigenen Boxen für den Einkauf von Wurst, Käse sowie Fleisch mitbringen.

Markenartikel
06.06.2019

​Das Zillertal zählt durch sein intaktes Ökosystem und die traditionelle Almwirtschaft zu den stärksten Heumilch-Regionen in Europa. Mit der Heumilch von 350 BergbäuerInnen veredelt die ...

Markenartikel
11.03.2019

Nach den Woerle-Klassikern Emmentaler und Mondseer findet sich nun auch der Bergkäse praktisch portioniert in Scheiben im heimischen Lebensmittelhandel wieder.

Woerle wandert weiter. 176 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiteten Familie Woerle auf dem Weg von Henndorf nach Maria Plain.
Industrie
15.10.2018

Um den Ausbau des Stammwerkes in Henndorf zu feiern, wanderte die Woerle Familie gemeinsam mit Mitarbeitern 18 Kilometer von Henndorf nach Maria Plain.

Werbung