Direkt zum Inhalt

Zielpunkt setzt auf österreichische Produkte

20.06.2005

Die Tengelmann-Tochter Zielpunkt steht zu österreichischen Produkten. „Zielpunkt bietet österreichische Ware an, wo immer es möglich ist“, sagt Generaldirektor Johann Schweiger. Wer den Beitrag des ORF in der ZIB 2 am Mittwochabend sah, konnte einen anderen Eindruck gewinnen. Hintergrund des Beitrages war nicht zuletzt der verheerende Ernteausfall der Obstbauern in Österreich 2005.
„Natürlich haben auch wir mitbekommen, dass das Frühjahr aufgrund der späten Fröste für die Obstbauern, insbesondere die Kirschbauern ein außerordentlich schwieriges Jahr war“, sagte Generaldirektor Schweiger. „Wenn 80 Prozent der Ernte erfrieren, dann ist das nicht nur für die Verbraucher, die ja österreichische Qualität von uns erwarten, ein Verlust an Genuss. Für die Bauern ist es eine Katastrophe.“
Auch bei den Erdbeeren zeigen sich derzeit die natürlichen Grenzen beim Regionalprinzip. Das Angebot reicht nicht aus, die Nachfrage zu bedienen. Zur Geschäftspolitik von Zielpunkt gehört: Vorfahrt für österreichische Produkte wo immer es machbar ist. Viel Sorgfalt verwenden die Zielpunkt-Einkäufer darauf, die Vielfalt des Angebots aus den österreichischen Regionen zu erheben, um damit den Verbraucherwünschen nach Qualität und Preis gerecht zu werden. So hat Zielpunkt allein im vergangenen Jahr dem Konsumenten heimisches Obst und Gemüse in großem Umfang angeboten.
Aufgabe des Handels ist es, das Angebot aus den Regionen Österreichs mit den Wünschen der Verbraucher in Einklang zu bringen. „Das“, so Schweiger, „ist natürlich unter so extremen Situationen äußerst schwierig.“ Trotzdem arbeitet Zielpunkt mit Hochdruck daran, dem Verbraucher Qualität aus Österreich zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten zu können.
Zielpunkt trägt damit der wachsenden Bedeutung regionaler Erzeugnisse für die Verbraucher Rechnung. Zusammen mit weiteren Partnern der Landwirtschaft Österreichs engagiert sich Zielpunkt deshalb als Partner der „Allianz für starke Regionen“. Erst vor einigen Wochen hat diese Allianz unter dem Motto „Starke Marken - Starke Regionen“ gemeinsam mit der „Genuss Region Österreich“ von Landwirtschaftsminister Josef Pröll in Linz ihr Qualitätsversprechen präsentiert.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung