Direkt zum Inhalt

Zielpunkt und Plus: Im Duo erfolgreich

13.05.2004

Bilanz. Umsatz und Kundenfrequenz sind gestiegen, die Expansion in Österreich wird voran getrieben.

Mit 30. April endete das Geschäftsjahr der Zielpunkt Warenhandel GmbH & Co KG und die Unternehmensleitung blickt äußerst positiv auf das vergangene Jahr zurück.
Insgesamt konnte der heimische Lebensmittelhändler im Geschäftsjahr 2003/04 einen Gesamtumsatz von 675 Millionen Euro erwirtschaften. Das entspricht einer Umsatzsteigerung zum Vorjahr von 5,3 Prozent. Die Ergebnisse beziehen sich auf die Summe der beiden Vertriebsschienen Zielpunkt und Plus (exkl. Schirnhofer).

Neues Konzept zeigt Wirkung
Mit diesem Umsatzergebnis schreibt das Unternehmen bereits das dritte Jahr nach der erfolgten Umstellung auf das Zielpunkt-Neu-Konzept schwarze Zahlen.
„Besonders erfreulich ist, dass die Steigerung der Kundenfrequenz noch stärker ausgefallen ist, als die Steigerung des Umsatzes. So haben im vergangenen Geschäftsjahr rund 6 % mehr Kunden ihren Einkauf bei Zielpunkt getätigt, als im Jahr zuvor“, so Zielpunkt-Geschäftsführer Johann Schweiger.

In einem Jahr 27 neue Filialen
Mit Geschäftsjahresende per 30.4.2004 betreibt die Zielpunkt Warenhandel GmbH & Co KG insgesamt 324 Zielpunkt- und 9 Plus-Filialen. Der bisher verfolgte Expansionskurs wird auch in diesem Geschäftsjahr fortgeführt. Bis Ende April 2005 werden 5 Zielpunkt- und 22 Plus-Filialen eröffnet.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Madlberger
17.07.2018

Einen aufschlussreichen Befund über die Stagnation der Handelsmarken im österreichischen  LEH liefert die jüngst von der Action FOCUS Research Ges.m.b.H. vorgelegte Langzeitstudie über die  ...

Madlberger
11.07.2018

Gestützt auf Nielsen-Daten, vermittelt das PLMA Jahrbuch 2018, das der Handelszeitung vorliegt, einen topaktuellen und differenzierten Überblick über das spannende Umsatzmatch zwischen den ...

Buchtipp
10.07.2018

Unverblümt und direkt hilft Sarah Knight beim mentalen Entrümpeln, um sich erfolgreich von alten Gewohnheiten zu befreien. Ganz genau geht es um sinnvolle Ziele und das Überwinden ...

International
09.07.2018

Im Namen von rund 3.000 Gläubigern des kroatischen Nahrungsmittel- und Handelsriesen Agrokor wurde letzte Woche ein Gläubigervergleich bestätigt. RussischeSberbank und US-Fonds werden dabei die ...

Das neue Regionallager von denn´s in Inzersdorf erhöht die Effizienz und verringert den CO2-Fußabdruck
Handel
09.07.2018

Seit Anfang Juni betreibt die Bio-Supermarktkette ein eigenes Regionallager am Großmarkt Inzersdorf im Süden Wiens. Für die effiziente Belieferung der Märkte in Wien und Umgebung stehen außerdem ...

Werbung