Direkt zum Inhalt

Zielpunkt: weiter österreichisch

23.07.2008

Die österreichische Diskont-Tochter Zielpunkt/Plus der deutschen Handelsgruppe Tengelmann, deren Verkauf anstand, wird nun unter der Führung des Vorstandsvorsitzenden Johann Schweiger weitergeführt.

Das gab das Unternehmen dieser Tage bekannt. Die bestehenden 97 Plus-Filialen werden als Zielpunkt-Filialen fortgeführt. Der steirische Feinkosthändler Schirnhofer wird auch weiterhin der Feinkostpartner der Supermarktkette bleiben.
Die Verkaufsgespräche wurden laut Johann Schweiger bereits Anfang Mai eingestellt. Zielpunkt bleibt somit unter österreichischer Führung bestehen. Mit nationaler Entscheidungsbefugnis wird mit voller Kraft an der Umsetzung der neuen Zielpunkt-Strategie gearbeitet. Zielpunkt wird sich künftig auf seine Kernkompetenz als Soft-Discounter konzentrieren und den Konsumenten eine interessante Alternative zum traditionellen Discounter bieten. Zudem wird die Sortimentsstrategie stark auf Nachhaltigkeit - Produkte österreichischer Herkunft - ausgerichtet sein.
Zielpunkt betreibt derzeit 364 Filialen und erwirtschaftete mit seinen 3300 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2007/2008 einen Umsatz von rund 659 Mio. Euro.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Kaum aus dem Wiener Stadtbild verschwunden, taucht die Marke Zielpunkt auch schon wieder auf - vorerst testweise
Handel
02.11.2016
Die neuen Eigentümer der Wort-Bild-Markte testen die Wiederbelebung der Marke "Zielpunkt". Eine Testfiliale in Wien Brigittenau soll noch im November eröffnet werden. Die Expansion geht zunächst ...
95 der 226 ehemaligen Zielpunkt-Filialen sind schon fix von anderen Handelsbetrieben übernommen
Handel
25.10.2016

Über 90 der insgesamt 226 ehemaligen Zielpunkt-Filialen wurden bereits übernommen. Endgültig soll das Insolvenzverfahren im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen sein.

Aus Zielpunkt wird Hofer, wie hier in der Krottenbachstraße in Wien
Handel
14.09.2016

Rund neun Monate nach Bekanntwerden der Zielpunkt-Insolvenz eröffnete Hofer seine ersten Filiale an einem ehemaligen Standort der insolventen Lebensmittelkette. Seit 8. September hat die neue ...

Die Filiale in Paudorf im Bezirk Krems-Land (Niederösterreich) wurde bereits umgebaut und eröffnet
Handel
12.09.2016

Die ersten zehn von insgesamt 28 ehemaligen Zielpunkt-Standorte, die von Spar übernommen wurden, sind bereits eröffnet. Für die restlichen 18 Märkte sind die Eröffnungstermine bereits fixiert. ...

Aldi ersetzt auch in Deutschland Eigenmarken-Produkte durch Markenartikel und hat damit Erfolg.
Handel
05.08.2016

Der deutsche Diskonter Aldi bietet Markenartikel zum Start um knapp vier Prozent billiger an als die Konkurrenz. Das kurbelt laut einer aktuellen Studie die Umsätze des Händlers an.

Werbung