Direkt zum Inhalt

Zum Grill-Saisonstart

31.05.2006

Rib-, Club-, T-Bone- und Porterhouse-Steaks von Ja! Natürlich exklusiv bei MERKUR

Die Ja! Natürlich Steaks aus dem Englischen sind aufgrund ihres herzhaften Geschmacks ideal zum Grillen: Sie sind mager, zart und saftig und verlieren aufgrund der Bio-Spitzenqualität bei der Zubereitung kaum an Größe. Grill-Fans haben bei MERKUR ab sofort die Wahl zwischen T-Bone-Steaks, Porterhouse-Steaks, Rib-Steaks und Clubsteaks. All diese Steaks werden mit dem Knochen geschnitten, denn ein am Knochen gegrilltes Fleisch erhält einen reichhaltigeren Geschmack und bleibt besonders saftig. MERKUR beginnt die Grill-Saison mit einem speziellen Angebot, das vom 29. Mai bis 10. Juni 2006 gültig ist.

"Einmal mehr setzt MERKUR mit diesem innovativen Sortiment an Steaks aus dem ‚Englischen' neue Maßstäbe im Lebensmitteleinzelhandel", so Manfred Denner, Vorstand der MERKUR Warenhandels AG. Mit über 20.000 Artikeln auf rund 2.000 m2 Verkaufsfläche pro Markt gehört MERKUR zu den größten Feinkostläden Österreichs und bietet seinen Kunden ein genussvolles Einkaufserlebnis - denn absolute Frische, beste Qualität, ein überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis und kompetente Beratung haben bei MERKUR höchste Priorität.

Das Bio-Fleisch von Ja! Natürlich stammt ausschließlich von heimischen Tieren, die mit viel Luft, Licht, Bewegung und Sozialkontakt aufwachsen. Die Ja! Natürlich Jungrinder bei MERKUR haben ein maximales Alter von 12 Monaten, daher ist das Fleisch besonders zart und feinfasrig. Und selbstverständlich ist Ja! Natürlich Fleisch garantiert gentechnikfrei.

Tipps für genussvolles und gesundes Grillen
Das Braten von Fleisch über dem offenen Feuer ist eine der ältesten Zubereitungsarten. Durch die hohen Temperaturen an der Oberfläche des Grillguts schließen sich die Poren, weder Nähr- noch Geschmacksstoffe gehen verloren. Damit das Grillfest genussvoll und gesund vonstatten geht, hier ein paar Tipps:

- Fleisch nicht zu lang vor dem geplanten Grillfest einkaufen
- Fleisch nicht direkt aus dem Kühlschrank verwenden - Fleisch in Zimmertemperatur ist optimal zum Grillen
- Fleisch erst kurz vor dem Grillen würzen
- Für das Feuer nur Holzkohle verwenden
- Fleisch erst auflegen, wenn die Glut mit einer dünnen, weißen Ascheschicht überzogen ist
- Gegrilltes Fleisch vor dem Servieren einige Minuten rasten lassen

Raffinierte Grill-Rezepte sind ab sofort auf der MERKUR-Website unter www.merkurmarkt.at/rezept zu finden. Einem angenehmen Grillabend auf der Terrasse oder im Garten mit Familie und Freunden steht damit nichts mehr im Weg.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zufrieden mit dem Ergebnis: Die beiden dm-Geschäftsführer Petra Gruber und Harald Bauer
Handel
22.10.2018

Die Drogeriekette dm hat im Geschäftsjahr 2017/2018 den Umsatz im Teilkonzern Österreich/CEE um acht Prozent gesteigert, in Österreich liegt das Umsatzplus bei gut zwei Prozent. Das Besondere ...

Karriere
22.10.2018

Im niederösterreichischen Traditionsbetrieb Farm Gold steht seit März Karin Reindl an der Spitze. Bisher wurde das Unternehmen als Familienbetrieb geführt und stand wegen mangelnder ...

Thema
22.10.2018

Wo kauft der Kunde der Zukunft seine Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs ein? Die aktuelle Studie der der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners versucht ...

Thema
22.10.2018

Die neue Kampagne der WKO-Sparte Handel soll die Vielfalt an Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Handel zeigen. Die Zielgruppen der Initiative sind Jugendliche, Eltern und Entscheider ...

International
22.10.2018

Vom 19. bis 21. Februar 2019 findet die Handels-Fachmesse EuroCIS in Düsseldorf statt. Gezeigt werden die aktuellsten Trends sowie Konzepte für den Handel von morgen.

Werbung