Direkt zum Inhalt
Merkur Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer

Zur großen Liebe im Supermarkt

12.02.2018

Wieso Zeit auf Dating-Apps verschwenden, wenn man das große Glück in der Obst- und Gemüseabteilung finden kann. Laut einer aktuellen Merkur-Umfrage stehen die Flirtchancen im Supermarkt gar nicht schlecht.

„Merkur ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs und warum nicht auch ein Platz zum Flirten und Verlieben?“, so Merkur Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer. Die Rewe-Tochter liefert zum diesjährigen Valentinstag nicht nur die passenden Torten aus der Merkur-Marktkonditorei sondern auch eine Flirt-Umfrage.

Die Möglichkeit die Traumfrau oder den Traummann zwischen Supermarktregalen zu finden, scheint für viele Österreicher nicht unwahrscheinlich. 41 Prozent der 500 befragten Merkur-Einkäufer, glauben, dass es möglich ist, den richtigen Partner beim täglichen Einkauf zu finden. Ganze 21 Prozent, hatten schon einmal einen Flirt im Supermarkt, 14 Prozent sogar schon öfter. Männer sind in der Hinsicht nicht nur optimistischer als Frauen (43% vs. 38%), sondern auch mutiger. Denn 40 Prozent der männlichen Befragten haben mindestens einmal zwischen Feinkost und Kassa geflirtet, bei Frauen waren es nur 30 Prozent.

Wer auf Partnersuche ist, sollte auch aufpassen was im Einkaufswagerl landet. Denn mehr als die Hälfte der Teilnehmer (57%) hat schon öfters einen Blick in den Einkaufskorb einer anderen Person gewagt, um sich ein besseres Bild von ihr zu machen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Brauereiverbands-Obmann Sigi Menz und Geschäftsführerin Jutta Kaufmann-Kerschbaum können sich über ein weiteres Erfolgsjahr freuen.
Industrie
13.03.2020

Das Lieblingsgetränk der Österreicherinnen und Österreicher legt absatzmäßig weiter zu: Mit rd. 9,9 Mio. Hektoliter (inkl. alkoholfreiem Bier) stieg 2019 der Bier-Gesamtausstoß um 1,9 %.

Madlberger
10.03.2020

Der Lebensmittelhandel ist dieser Tage, da die Coronakrise in Italien und damit in Europa ungeahnte Ausmaße erreicht, ein Hort der Stabilität. Da können wir Österreicher froh sein, dass unser Land ...

Thomas Schloss (Co-Founder ecoSHAVE), Markus Kuntke (Leiter Trend- und Innovationsmanagement der ReweE Group in Österreich) sowie Thomas Grüner (Co-Founder ecoSHAVE) präsentieren den nachhaltigen Rasierer für Österreichs Kundinnen und Kunden.
Markenartikel
18.02.2020

Einwegrasierer sind die weltweit beliebteste Art der Nassrasur. Die Spuren, die dabei aber hinterlassen werden, sind massiv: jährlich landen rund 5 Milliarden Stück Einwegrasierer im Hausmüll.

Handel
11.02.2020

Eine kleine Aufmerksamkeit am Tag der Liebe darf nicht fehlen. Mit den Fairtrade Edelrosen haben Hofer Kunden die Möglichkeit, faire und nachhaltige Valentinsgrüße zu verschenken. Auch mit ...

Industrie
15.01.2020

Bereits zum vierten Mal verglich durgol, der Schweizer Experte in Entkalkung und Reinigung, die Putzgewohnheiten in Österreich, Deutschland und der Schweiz bei einer unabhängigen Studie mit 2.400 ...

Werbung