Direkt zum Inhalt
Merkur Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer

Zur großen Liebe im Supermarkt

12.02.2018

Wieso Zeit auf Dating-Apps verschwenden, wenn man das große Glück in der Obst- und Gemüseabteilung finden kann. Laut einer aktuellen Merkur-Umfrage stehen die Flirtchancen im Supermarkt gar nicht schlecht.

„Merkur ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs und warum nicht auch ein Platz zum Flirten und Verlieben?“, so Merkur Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer. Die Rewe-Tochter liefert zum diesjährigen Valentinstag nicht nur die passenden Torten aus der Merkur-Marktkonditorei sondern auch eine Flirt-Umfrage.

Die Möglichkeit die Traumfrau oder den Traummann zwischen Supermarktregalen zu finden, scheint für viele Österreicher nicht unwahrscheinlich. 41 Prozent der 500 befragten Merkur-Einkäufer, glauben, dass es möglich ist, den richtigen Partner beim täglichen Einkauf zu finden. Ganze 21 Prozent, hatten schon einmal einen Flirt im Supermarkt, 14 Prozent sogar schon öfter. Männer sind in der Hinsicht nicht nur optimistischer als Frauen (43% vs. 38%), sondern auch mutiger. Denn 40 Prozent der männlichen Befragten haben mindestens einmal zwischen Feinkost und Kassa geflirtet, bei Frauen waren es nur 30 Prozent.

Wer auf Partnersuche ist, sollte auch aufpassen was im Einkaufswagerl landet. Denn mehr als die Hälfte der Teilnehmer (57%) hat schon öfters einen Blick in den Einkaufskorb einer anderen Person gewagt, um sich ein besseres Bild von ihr zu machen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer und Univ.-Prof. Wolfgang Mazal bei der Präsentation der neuen Familiengerichte von Ja! Natürlich
Handel
08.10.2018

Als erste Bio-Marke in Österreich nimmt Ja! Natürlich frisch gekochte Speisen sein Sortiment auf. Gestartet wird vorerst mit vier Speisen, die auch bei Kindern sehr beliebt sind und ab sofort in ...

Handel
26.09.2018

Die veraltete Raumordnung kostet Arbeitsplätze. Eine neue Studie von Handelsverband, Initiative Wirtschaftsstandort OÖ und GAW Wirtschaftsforschung zeigt die "unsichtbaren Kosten" der Raumordnung ...

v.r.n.l. Hubert Wammes (Bauer und Lieferant EO Oberinntalobst), Tanja Dietrich-Hübner (Leitung Stabstelle Nachhaltigkeit Rewe International AG), Leonore Gewessler (Global 2000)
Handel
26.09.2018

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Kooperation zur Pestizidreduktion bei Obst und Gemüse, ziehen die Projekt-Partner Rewe International AG und Global 2000 Bilanz und geben einen Ausblick für ...

Das Team rund um Billa Regionalmanagerin Anna Leitner ist bereit für das gemeinsame Kocherlebnis. Billa: Marktmanagerin Ursula Hammerlindl, E-Commerce Abteilungsleiterin Kerstin Köstinger, Marktmanagerinnen Marianne Kern, Elfriede Stoppacher und Tina Dirnberger, Abteilungsleiterin Obst Maria-Alexandra Leopold, Abteilungsleiterinnen Feinkost Annelies Brugger und Andrea Imnitzer und Regionalmangerin Anna Leitner Lebenshilfe: Geschäftsführer Ferenc Ullmann, Melanie Stiglitz, Elfriede Schumik, Betreuerin
Handel
24.09.2018

Billa vergibt bereits zum sechsten Mal den ‚Unser BILLA Herz‘-Award für das freiwillige soziale Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt in ihrer Region. Außerdem können sich Kunden ...

Handel
17.09.2018

340 Hofer-Mitarbeiter bewiesen sportlichen Ehrgeiz beim 17. Tiroler Firmenlauf und sicherten sich mit dieser Teilnehmer- und Teamanzahl den ersten Platz in der Firmenwertung. Ein erneuter Beweis ...

Werbung