Direkt zum Inhalt

A-zwei Milch| Die Urmilch

27.02.2018

Eine gute Nachricht für alle, die unter Milcheiweißunverträglichkeit leiden.

Um mehr Menschen wieder zu ermöglichen echte Kuhmilch zu trinken, haben sich die beiden Milchbauern-Familienbetriebe Wallner und Reingruber zusammengetan und die Produktion auf ihren Höfen komplett auf reine A2-Milch umgestellt. Was A2-Milch ist? Eine unveränderte natürliche Vollmilch, die nur den Genotyp der ß-Kaseinvariante A2A2 enthält. Herkömmliche Kuhmilch enthält hingegen  eine Mischung aus A1 und A2 ß-Kasein. Tatsächlich haben die meisten Personen mit Laktose-Unverträglichkeit eine Allergie auf diesen bestimmten Anteil des Micheiweißes.  Erhältlich sind A2 Milch (1 Liter) und das Joghurt daraus (250g) bei Billa-, Merkur-, und in allen teilnehmenden Adeg-Märkten in Oberösterreich, Niederösterreich, Wien und Burgenland

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die beiden SalzburgMilch-Geschäftsführer Christian Leeb und Andreas Gasteiger mit dem Tiergesundheitsbericht ihres Unternehmens.
Industrie
27.05.2019

Die Qualität eines Produktes beginnt bei seinem Rohstoff und damit bei der Gesundheit unserer Milchkühe. Die Bauern von SalzburgMilch verzichten auf ausschließliche Anbindehaltung.

Handelsmarken
21.05.2019

Was die Isländer bereits seit Jahrhunderten löffeln, gibt es im heimischen Kühlregal nun auch von Spar: Mit dem Skyr der Qualitätsmarke Spar und dem Spar Natur*pur Bio-Skyr Natur sind ab sofort ...

Industrie
21.03.2019

Die heimischen Molkereien konnten die exportierte Menge 2018 um 4,1 Prozent steigern.

Markenartikel
20.03.2019

Die Sommeredition (KW 14 bis Ende September) von Alpro kommt in der neuen Sorte Apfel-Kiwi  erstmals mit mehr Frucht und ohne Zuckerzusatz. 

Die RollAMA zeigt, wie sich Nachfrage und Einkaufsgewohnheiten der Menschen ändern.
Thema
19.03.2019

Die Einkaufsfrequenz sinkt, der Außer-Haus-Verzehr nimmt zu.

Werbung