Direkt zum Inhalt

Werbung
Handel
06.09.2017

Seit Mai letzten Jahres stieg der Butterpreis bis zu 80 Prozent. Der Grund: Steigende Nachfrage, bei sinkender Produktion. Molkereien sehen aber keine Engpässe zu Weihnachten.

Industrie
30.08.2017

Berglandmilch gab bekannt, dass der Milchpreis ab September erneut steigen wird. Nach Einschätzung des Molkereiriesen Arla Foods könnte es zu Weihnachten zu Engpässen bei Milchprodukten kommen.  ...

Industrie
30.06.2017

Laut Helmut Petschar, Präsident der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) wendet sich der Milchmarkt wieder zum positiven. Insbesondere bei Butter sind EU-weit stark gestiegene ...

Zwischen einem und eineinhalb Cent sind die Erzeugerpreise angehoben worden
Industrie
05.12.2016

Drei große Molkereibetriebe Österreichs haben den Erzeugerpreis für Milch mit Dezember angehoben.

Christian Leeb (GF Alpenmilch Salzburg), Franz Zehentner (GF Käsehof reg.Gen.mbH), Paul Bankhammer (Beiratsvorsitzender Alpenmilch Salzburg) und Andreas Gasteiger (Stvtr. GF Alpenmilch) (v.r.n.l.)
Aktuell
02.07.2010

Jetzt ist der nächste Mopro-Zusammenschluss fix: Die Alpenmilch steigt beim Käsehof groß ein und übernimmt 51 Prozent der Anteile.

Aktuell
09.04.2008

"Die Erfolgsstory im Export geht weiter - beinahe 45 Prozent unserer Umsätze erwirtschaften wir bereits im Ausland", sagt der Präsident der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM), ...

Aktuell
12.03.2008

Nach den jüngsten Preissenkungen im Handel bei Milch und Butter sind die heimischen Milchbauern wieder in Alarmstimmung, haben doch bereits einige Molkereien angekündigt, nun auch den ...

Aktuell
05.03.2008

Österreichs Bauern laufen Sturm gegen Preissenkungen des Handels bei Milch und Milchprodukten. Die Landwirtschaftskammer (LK) befürchtet, dass die Handelsketten den Druck an die Molkereien und ...

Aktuell
20.02.2008

Nach dem Handelskonzern Hofer senken auch Spar und Rewe (Billa, Merkur, Penny) den Preis für Milch um vier Cent und für ein Viertel Butter um zehn Cent.

Aktuell
06.02.2008

Mit einiger Verwunderung verfolgen wir die Diskussion über steigende Lebensmittelpreise. Wir sehen hier wesentliche Aspekte nicht berücksichtigt und sehen uns dringend veranlasst, diese in die ...

Seiten

Werbung