Direkt zum Inhalt
dm drogerie markt bietet den Kunden viele Alternativen zum Gratis-Plastiksackerl an.

Aus für Gratis-Plastiksackerl bei dm

18.08.2015

Nach der Einführung eines Öko-Beitrages für Plastik-Tragetaschen und der Etablierung eines Pfandsystems für Einkaufshelfer aus Baumwolle verzichtet dm drogerie markt künftig komplett auf kostenlose Einkaufshelfer aus Plastik. Die Filialen werden sukzessive umgestellt.

Durchschnittlich landen pro EU-Bürger und Jahr 198 Plastiksackerl im Müll – meist nach nur einmaliger Verwendung. Dieser Ressourcenverschwendung möchte die EU entgegenwirken und den Verbrauch auf 31 Plastiktaschen pro Jahr reduzieren. In diesem Sinne hat dm drogerie markt 2011 einen Öko-Beitrag für Plastiktaschen und ein Pfandsystem für Baumwoll-Tragtaschen eingeführt. Jetzt geht dm noch einen Schritt weiter: Ab sofort gibt es gar keine Gratis-Plastiktaschen mehr, auch keine Abreißbeutel aus Plastik, die bis zuletzt noch kostenlos an der Kassa angeboten wurden. „Mit dem ‚Aus’ für kostenlose Plastiksackerl möchten wir ein klares Statement für den Umweltschutz setzen“, sagt dm-Geschäftsführer Harald Bauer. „Wir haben in einzelnen Filialen getestet, wie unsere Kunden den kompletten Verzicht auf kostenlose Plastiktüten sehen – mit dem erfreulichen Ergebnis, dass sie unser konsequentes Vorgehen gegen unnötigen Abfall begrüßen.“

Zugbeutel und Pfandtaschen aus Baumwolle
Alternativ werden nun Zugbeutel aus Baumwolle angeboten, die für 0,75 Euro bzw. zehn active beauty-Punkte erhältlich sind. Die Filialen stellen sukzessive um, sobald alle Restbestände an kostenlosen Abreißbeuteln aufgebraucht sind. Mit dem kompletten Verzicht auf Einwegsackerl aus Plastik geht eine umfangreiche Neugestaltung des dm-Taschensortiments einher. So werden die beliebten Pfandtaschen aus Baumwolle jetzt mit Baumwoll- anstatt Kunststofffäden vernäht, wodurch die Taschen noch vielfältigeren Recyclingmöglichkeiten zugeführt werden können. Hat eine Pfandtasche ausgedient, kann sie in jeder Filiale gegen ein neues Exemplar ausgetauscht werden und bekommt danach im recycelten Zustand ein zweites Leben. Alle erhältlichen Stofftaschen wurden ausnahmslos aus Bio-Baumwolle gefertigt, die mehrfärbigen Pfandtaschen stammen zudem aus Fairtraide-Produktionen.

 

Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 12.08.2015

Original erschienen am 18.08.2015: Werbeentscheider.
Werbung

Weiterführende Themen

Im Zuge des Umbaus werden bis Mitte Juni insgesamt 1900 neue Artikel in die dm-Filialen einziehen
Handel
15.05.2017

Im Laufe des Mai wird das Sortiment bei dm drogerie markt in allen österreichischen Filialen umgestaltet, aktualisiert und erweitert. Im Zuge des Umbaus werden insgesamt 1900 neue Artikel in die ...

Preisübergabe (v. l.): Marcella Mair (movea marketing), Katharina Garber (dm drogerie markt) und Stefan Ornig (Pressesprecher dm drogerie markt, movea marketing) nahmen die Auszeichnung in der Kategorie "Verantwortungsvolles Unternehmertum" entgegen
Handel
02.05.2017

Jedes Jahr küren das Land Salzburg und die Wirtschaftskammer gemeinsam mit Partnern Unternehmen, die im Wirtschaftsraum Salzburg Beeindruckendes leisten. Der Preis in der Kategorie „ ...

Martin Engelmann, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung
Handel
27.04.2017

Zur Halbjahresbilanz per 31. März 2017 verzeichnet dm drogerie markt höchst erfreuliche Umsatzentwicklungen: Der österreichische Markt beschert dm ein Umsatzplus von 8,2 % auf 449 Millionen Euro ( ...

Florian Böhme (Amazon Business DE) und Rainer Will (Handelsverband-Geschäftsführer)
Thema
10.04.2017

Der Handelsverband lud in Wien zum Retail-Branchentreff unter anderem mit Amazon, Alibaba, dm, Google, Microsoft, Whatchado, um über Online-Marktplätze, Smart Data und Human Resources zu sprechen ...

Martin Engelmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Petra Mathi-Kogelnik, Geschäftsführerin des Ressorts Mitarbeiter
Handel
20.10.2016

Vor 40 Jahren eröffnete die erste dm-drogerie-markt-Filiale in Österreich am Taubenmarkt in Linz. Das Jubiläumsjahr (1. Oktober 2015 bis 30. September 2016) beschert der Drogerie-Kette ein ...

Werbung