Direkt zum Inhalt

Birgit Fux übernimmt die Vertriebsleitung

07.07.2015

Mag. Birgit Fux (42) hat mit 1. Juli 2015 die Österreich-Vertriebsleitung für den Geschäftsbereich Laundry & Home Care der Henkel CEE übernommen. Die gebürtige Wienerin steuert damit den Verkauf von Marken wie Persil, Silan, Pril, Fewa, Blue Star oder Somat.

Die Absolventin der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien startete im Jahr 1997 ihre Henkel-Karriere im regionalen CEE-Marketing als Brand Manager für Silan und Fewa in Wien. Nach mehreren Job-Stationen in Marketing und Vertrieb, zuletzt als Head of Trade Marketing Österreich, übernimmt Birgit Fux nunmehr die Verkaufsleitung Laundry & Home Care Österreich. Sie folgt Mag. Christian Allesch nach, der als Head of Trade Marketing CEE ins Osteuropa-Geschäft Laundry & Home Care der Henkel CEE gewechselt ist.

Im Rahmen ihrer neuen Aufgabe nennt die Henkel-Managerin die erfolgreiche Weiterentwicklung der Marktführerschaft in Österreich als ihr persönliches Ziel: „Die Herausforderung ist groß, denn der Wettbewerb gestaltet sich sehr intensiv und preisaggressiv. Die Märkte sind von zahlreichen Promotionen geprägt.“ Die Musikliebhaberin und begeisterte Tänzerin ist verheiratet und Mutter zweier Kinder.

 

Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 06.07.2015

Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
26.04.2017

Durch das neue Fa Active & Pure können sich aktive Frauen in jeder Situation wohlfühlen: 

Markenartikel
26.04.2017

Mizellen Wasser sind bereits ein fixer Bestandteil der Schönheitspflege. Diadermine hat diese nun durch Mizellen Lotions weiterentwickelt, die auch zum Abschminken geeignet sind. 

Henkel konnte 2016 auch in einem schwierigen Marktumfeld wieder Höchstwerte erzielen
Industrie
06.03.2017

Henkel erreichte 2016 neue Rekordwerte.  Möglich wurde das vor allem durch eine schlanke Kostenstruktur, gute Volumensentwicklungen sowie einen großen Zukauf. Und die Expansion geht weiter: Vor ...

Henkel-Vorstandsvorsitzender Hans Van Bylen hat die Strategie "Henkel 2020+" präsentiert
Industrie
18.11.2016

Der Konsumgüter-Konzern Henkel setzt auf Digitalisierung und Dienstleistungen, um sein Wachstumstempo in den kommenden vier Jahren zu halten. Bis 2020 werde der Umsatz aus eigener Kraft im Schnitt ...

Thomas Fuhrmann, Olga Pogodina und Alfred Smyrek (alle Henkel CEE) bei der Preisverleihung mit Karin Büchl-Krammerstätter (Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung MA 22; v. l.)
Industrie
23.03.2016

Das Wiener Henkel-Werk für Wasch- und Reinigungsmittel wurde kürzlich zum insgesamt 13. Mal als ÖkoBusinessPlan-Betrieb ausgezeichnet. Die Stadt Wien hat dieses Programm 1998 ins Leben gerufen. Es ...

Werbung