Direkt zum Inhalt
Markus Liebl, Generaldirektor Brau Union Österreich

Brau Union Österreich ist „National Champion“

18.09.2015

Die Brau Union Österreich wurde aktuell bei den European Business Awards als „National Champion“ für Österreich ausgezeichnet. Der prestigeträchtige Wettbewerb, der von der internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsfirma RSM initiiert wurde, wird europaweit von hochrangigen Führungskräften, Akademikern sowie Repräsentanten aus Politik und Medien unterstützt.

Im neunten Jahr seines Bestehens haben über 32.000 Unternehmen aus 33 europäischen Ländern für die European Business Awards eingereicht. Aus diesen wurden aus ganz Europa 678 Unternehmen als „National Champions“ in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet, in Österreich waren es 13. Die Brau Union Österreich hat dabei in der Kategorie „Unternehmen des Jahres mit mehr als 150 Millionen Umsatz” überzeugt. Neben dem außergewöhnlichen finanziellen Erfolg waren auch das Wachstum, die Innovationsführerschaft, ethische Kriterien, die guten Stakeholder-Kontakte sowie eine ausgewogene Balance zwischen langfristiger Planung und dynamischer Reaktion auf Marktbedingungen auschlaggebend.

Brau Union in der nächsten Runde
Als National Champion nimmt die Brau Union Österreich an der zweiten Phase des Wettbewerbs teil, bei dem schlussendlich die besten Unternehmen Europas ausgezeichnet werden. „Wir sind sehr stolz, dass wir Österreich als ‚National Champion‘ vertreten dürfen. Die European Business Awards sind ja dafür bekannt, Europas dynamischste Unternehmen zu prämieren – in diesem Zusammenhang freuen wir uns jetzt schon darauf, in der nächsten Runde des Wettbewerbs dem europäischen Publikum einen tieferen Einblick in unsere Erfolgsgeschichte zu geben“, erklärt Markus Liebl, Generaldirektor Brau Union Österreich. In der nächsten Runde der Awards wird die Brau Union Österreich wie die anderen National Champions jeweils per Video ihre Erfolgsgeschichte erzählen. Die Jury zeichnet die besten darunter mit dem „Ruban d’Honneur“-Status aus – die Sieger dieser Runde werden dann in das Finale der European Awards einziehen. Zusätzlich werden diese Videos einem öffentlichen Voting zugeführt, aus dem die „National Public Champions“ hervorgehen werden. Im Vorjahr wurden hier Europaweit über 170.000 Stimmen abgegeben – von Kunden, Mitarbeitern und Stakeholdern der nominierten Firmen.

 

Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 16.09.2015.

Original erschienen am 18.09.2015: Werbeentscheider.
Werbung

Weiterführende Themen

Anlässlich des 20. Geburtstages von Spar Natur pur besuchten die Spar-Lehrlinge Alexandra Peherstorfer und Kevin Dieplinger den Bio-Kräuter-Hof der Familie Bergsmann im Mühlviertel.
Marketing & Unternehmen
08.09.2015

Im Jubiläumsjahr kommen 100 neue Produkte dazu. Auch der Convenience-Bereich ist mit Natur pur gut abgedeckt.

Mittlerweile stehen den Kunden auf www.billashop.at mehr als 6000 Produkte quer durch das gesamte Sortiment zur Verfügung.
Marketing & Unternehmen
07.09.2015

Dieser Tage erweitert Billa einmal mehr das Liefergebiet seines Onlineshops und beliefert ab sofort acht Bundesländer flächendeckend.

Alexander Deopito, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich
Marketing & Unternehmen
06.09.2015

Lidl Österreich erleichtert seinen KundInnen die Zahlung ihres Einkaufs: An allen Kassen werden ab 1. September Kreditkarten von Visa und Mastercard akzeptiert.

Franz Seher, Geschäftsführer von holis, freut sich über die Eröffnung des ersten holis markets in Linz
Marketing & Unternehmen
06.09.2015

In Linz hat der erste verpackungsfreie Lebensmittelmarkt eröffnet.

Merkur Vorstand Manfred Denner, Merkur Vorstand Kerstin Neumayer und Merkur Marktmanager in Hainburg Alexej Jakesch
Marketing & Unternehmen
05.09.2015

Ab sofort setzt Merkur in seinen Märkten auf echte Bauernmarkt-Atmosphäre. Egal ob frisches Obst und Gemüse oder Brot- und Feinkost-Spezialitäten – im „MERKUR Bauernmarkt“ können Kundinnen und ...

Werbung